Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Gesellschaft – Familie - Kriminalität

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.05.17, 11:57   #11
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.717
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
Zweifellos. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen, dass der GerHartz gewählt wurde, weil die Mehrheit der Deutschen eine sozialere Politik wollte als die von Kohl.

Sie bekam das Gegenteil, Arbeitslosen- und Rentenversicherung wurden fast restlos entwertet, wobei die Beiträge selbstverständlich erhalten blieben. Die Anzahl prekärer Beschäftigungsverhältnisse explodierte geradezu. Die SPD hat das Prekariat gegründet. Erstaunlich ist, dass die Krankenversicherung nicht auch wegreformiert wurde...
Der hat sich eben durch einen dezenten Hinweis der Wirtschaft auf die Arbeitslosenzahlen erpressen lassen.
Loben muß ich in diesem Zusammenhang Lafontaine, weil der wohl nicht bereit war, (diesen Verrat an den Idealen der Sozialdemokratie....äh) diese Politik mitzumachen!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.17, 15:19   #12
Querulator
Sozialakrobat
 
Benutzerbild von Querulator
 
Registriert seit: Aug 2013
Ort: up shit creek without a paddle
Beiträge: 49.910
Querulator hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von opppa Beitrag anzeigen
Hol Dir Deinen Kalender raus und kreuze den heutigen Tag dick rot an!

Heute ist der Tag, an dem Ranseiers Karlchen mal einen Kommentar schreibt, dem ich voll zustimmen kann!

Die Flüchtilanten sind ein wichtiges Werkzeug der Abwracker. Nähme man sie ihnen weg, wäre das auch schon etwas.
__________________
Querulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.17, 16:36   #13
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.717
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Querulator Beitrag anzeigen
Die Flüchtilanten sind ein wichtiges Werkzeug der Abwracker. Nähme man sie ihnen weg, wäre das auch schon etwas.
Das geht doch nicht!

Unsere (nicht meine) ReGIERung überschlägt sich doch dabei, den Flüchtlingen (vorzulügen....äh) zu versichern, daß wir mit ihnen solidarisch sind.

Dem Wähler erzählt man, daß Flüchtlinge, die nicht anerkannt werden können, konsequent abgeschoben werden. Daß das (nur bedingt) wahr ist, erkennt man daran, daß praktisch jede Flüchtlingsabschiebung - vielleicht mal 10 oder max. 20 Personen - von einem aufwendigen Presserummel bejubelt wird. Hauptsache ist, daß die (System)Presse was zum Jubeln hat!

Für unsere Regierung (s.o.) ist es jedenfalls ein stichhaltiges Argument, nicht abzuschieben, weil die - von Deutschland in mühsamer Kleinarbeit mühsam ermittelten - Heimatländer sich weigern, ihre eigenen Bürger aufzunehmen, weil sie genau wissen, wer da kommt.

Als ich 3 Jahre alt war, fand ich es immer lustig, Schwarzer-Peter zu spielen;
heute ist mir - jedenfalls wenn es sich um Flüchtlingsabschiebung handelt - die Lust an diesem Spiel vergangen.

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!

Geändert von opppa (19.05.17 um 09:40 Uhr)
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.17, 19:42   #14
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.610
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny Beitrag anzeigen
http://www.nachdenkseiten.de/?p=38327

Diese Zustände werden sicher nicht besser werden, wenn sich in der Politik nicht Grundlegendes ändert. Den Kommunen die Kosten für Stiefmuttis Gäste aufzuhalsen - erst recht, wenn es sich um ohnehin notleidende Gebiete handelt, ist mehr als unfair und wird zu sehr grossen Problemen führen.
Gajewski soll nicht so dramatisieren, eigentlich als Quoten-Schulleiterin sollte froh sein einen sicheren Arbeitsplatz zu haben und nicht ständig über Politiker meckern und ihnen schaden

Die sollte in die Politik, zur SPD oder Grünen

Zitat:
Julia Gajewski wünscht sich deshalb in jeder ihrer Klassen eine Doppelbesetzung mit Lehrer und Sozialpädagoge. Ansonsten sieht die Schulleiterin schwarz - nicht nur für die Zukunft ihrer Schüler, sondern für die gesamte Gesellschaft.

..und eine Quoten-Polizistin pro Klasse, die hätte sie bestimmt auch noch gerne.

http://www.deutschlandfunk.de/schulp...icle_id=378443
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.17, 09:43   #15
opppa
Schaf im Wolfspelz
 
Benutzerbild von opppa
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Wilder Westen von NRW
Beiträge: 9.717
opppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengottopppa ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Gajewski soll nicht so dramatisieren, eigentlich als Quoten-Schulleiterin sollte froh sein einen sicheren Arbeitsplatz zu haben und nicht ständig über Politiker meckern und ihnen schaden

Die sollte in die Politik, zur SPD oder Grünen


..und eine Quoten-Polizistin pro Klasse, die hätte sie bestimmt auch noch gerne.

http://www.deutschlandfunk.de/schulp...icle_id=378443
Rötung durch mich!

Das wäre wohl nur notwendig, wenn der Anteil von Türken in der Klasse über 30% liegt!

__________________
Ein weiser Spruch meiner Omma:
Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause, aber benimm Dich nicht so!
opppa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net