Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Religion – Philosophie – Ideologien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.17, 07:57   #121
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.589
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
Mir ist schon klar, dass Menschen, die Menschen wie Bimbos behandeln wollen (vielleicht weil sie privat da etwas zu kompensieren haben?) Menschen suchen, die sich wie Bimbos behandeln lassen (müssen).
Was heißt hier wieder "um etwas privates zu kompensieren"? Es geht nur um richtig oder falsch.
Du hast schon selbst angedeutet daß die Gleichstellung oder Gleichberechtigung nicht so toll funktioniert, man kann zwar die Menschen gleich machen in Richtung alle "gleich klein" aber nicht nach oben alle werden gleichermassen groß-(artig). Jedem das seine, Recht und Respekt gebührend der Rangordnung.
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 14:22   #122
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 3.476
cornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengottcornjung ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Sei froh daß ich manchmal meine Schreiblockaden habe.
Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Hat dir schon mal jemand gesagt, dass du nur inhaltslosen Schwachsinn postest ?
Leg mal ne neue Platte auf, du langweiliger Phrasendrescher und Parolenschwinger. Den Spruch hast du schon zu fast einem Dutzend Foristen wiederholt. Ausser inhaltsloses Gepöbel kommt mal wieder nichts von dir Nulli, war auch nichts anderes zu erwarten.
cornjung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 14:25   #123
WildSwan
Ernst Thälmann
 
Benutzerbild von WildSwan
 
Registriert seit: Jan 2012
Ort: Überall wo ich bin
Beiträge: 12.323
WildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein ForengottWildSwan ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Leg mal ne neue Platte auf, du langweiliger Phrasendrescher und Parolenschwinger. Den Spruch hast du schon zu fast einem Dutzend Foristen wiederholt. Ausser inhaltsloses Gepöbel kommt mal wieder nichts von dir Nulli, war auch nichts anderes zu erwarten.
Wer ist denn das Dutzend Foristen ?
__________________
________________________________________

http://www.politikarena.net/image.php?type=sigpic&userid=942&dateline=14943395  99

Der grösste Ruhm liegt nicht darin, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen wenn wir hinfallen. (Nelson Mandela)
WildSwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 14:43   #124
Walter Hofer
WHG
 
Benutzerbild von Walter Hofer
 
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 17.871
Walter Hofer hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von WildSwan Beitrag anzeigen
Wer ist denn das Dutzend Foristen ?
Kennst du nicht den Film, "Das dreckige Dutzend"?
__________________

Ignore: Praia, Nüllenkopp, Rock (BOT), Rütli-Borat (BOT)
Walter Hofer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 18:24   #125
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.922
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Walter Hofer Beitrag anzeigen
Kennst du nicht den Film, "Das dreckige Dutzend"?
Solcher Amischeiß, im Grunde ein Bekenntnis, mit kriminellen Methoden Kriege geführt zu haben und darauf noch stolz zu sein- anderen aber Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen vorzuhalten.
Eine einzige Selbstentlarvung.
Und ziemlich oberflächlich gemacht- was den Film selbst angeht.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.17, 18:45   #126
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.589
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Solcher Amischeiß, im Grunde ein Bekenntnis, mit kriminellen Methoden Kriege geführt zu haben und darauf noch stolz zu sein- anderen aber Menschenrechtsverletzungen und Kriegsverbrechen vorzuhalten.
Eine einzige Selbstentlarvung.
Und ziemlich oberflächlich gemacht- was den Film selbst angeht.
Ich möchte nicht wissen wer heute dreckige Dutzend gewesen wäre wenn dieser Film heute die deutschen Integrationsexperten gedreht hätten.

ich hätte schon eine echt dreckige Idee dazu aber die behalte ich für mich
__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 10:07   #127
Kleinlok
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 1.178
Kleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein ForengottKleinlok ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Was heißt hier wieder "um etwas privates zu kompensieren"? Es geht nur um richtig oder falsch.
Du hast schon selbst angedeutet daß die Gleichstellung oder Gleichberechtigung nicht so toll funktioniert, man kann zwar die Menschen gleich machen in Richtung alle "gleich klein" aber nicht nach oben alle werden gleichermassen groß-(artig). Jedem das seine, Recht und Respekt gebührend der Rangordnung.
Jeder Mesnch ist wert6voll - egal was oder wie er ider sie ist.

Gleichstellung bedeutet nicht dass auf die individuellen Unterschiede verzichtet wird bzw. dass die Iniciduen genötigt werden, sich einer Gleichmacherformel zu unterwerfen.

Gleichstellung im ökonomischen Sinne verstehe ich dahingehend, dass die Grundbedürfnisse eines jeden Menschen sinnvoll gedeckt werden und in einer reichen Wohkstandsgesellschaft darf das auch pro Individuum etwas mehr sein. Wir hausen hiuer nichtr mehr in Kriegstrümmern.

Wenn neben der vielfach zu beobachtenden miesen Lohndrückerei zusätzlich devotes Verhalten (z.B. bei dem Erdbeerpflückonkel), Betrug, Entwürdigung und Versklavung dazu kommen und sich diese Schweinerein auf vielen Ebenen weiderfinden (man lässt sich von oben verarschen und verarscht selber nach unten), dann ist das eklig. Neu mag es nicht sein, Mesnchen waren schon zu allen Menschengedenken teil wie das drauf, wo selten die Sonne rein scheint. es ist und bleibt aber eklig.

Udn Kirchen, die dieses Ekelspiel dulden oder gar unterstützen sind nicht meine Heimat nzw.
werden keine solche bleiben, wenn sich dises miese Manko nicht beseitigen lässt.
__________________
Auf der Wehratalbahn sollen wieder Züge fahren.

https://www.facebook.com/Reaktivieru...08351/?fref=ts

Geändert von Kleinlok (22.04.17 um 10:12 Uhr)
Kleinlok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 19:51   #128
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.922
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von eboshi Beitrag anzeigen
Ich möchte nicht wissen wer heute dreckige Dutzend gewesen wäre wenn dieser Film heute die deutschen Integrationsexperten gedreht hätten.

ich hätte schon eine echt dreckige Idee dazu aber die behalte ich für mich
Ey das gilt nicht- erst anfüttern und dann am langen, ausgestreckten Arm verhungern lassen wollen....

Welche Person könnte denn ein dreckiges Zwölftel sein, Deiner "dreckigen Idee" nach?

Vielleicht Conchita?
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 20:07   #129
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 12.922
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Kleinlok Beitrag anzeigen
Jeder Mesnch ist wert6voll - egal was oder wie er ider sie ist.
Fragt sich nur in welcher Beziehung und für wen der Wert besteht.

Manche sind eben doch wertvoller als andere. Ansonsten wäre der Mensch ja lediglich eine Ressource- bloßes Humankapital, beliebig ersetz- und austauschbar.

Zitat:
Gleichstellung bedeutet nicht dass auf die individuellen Unterschiede verzichtet wird bzw. dass die Iniciduen genötigt werden, sich einer Gleichmacherformel zu unterwerfen.

Gleichstellung im ökonomischen Sinne verstehe ich dahingehend, dass die Grundbedürfnisse eines jeden Menschen sinnvoll gedeckt werden und in einer reichen Wohkstandsgesellschaft darf das auch pro Individuum etwas mehr sein.
Also die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten in den Landratsämtern sind anders gestellt und kaum auf Ökonomie gerichtet.
Und wenn ich an die Quotenregelungen denke, dann ist das ein poltisches Konstrukt, aber keine natürliche Gleichauf- Stellung, da meistens nicht nach tatsächlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten entschieden wird, sondern nach politischer Vorgabe.

Zitat:
Wenn neben der vielfach zu beobachtenden miesen Lohndrückerei zusätzlich devotes Verhalten (z.B. bei dem Erdbeerpflückonkel), Betrug, Entwürdigung und Versklavung dazu kommen und sich diese Schweinerein auf vielen Ebenen wiederfinden (man lässt sich von oben verarschen und verarscht selber nach unten), dann ist das eklig.
Stimmt, es gibt aber auch die Kehrseite, die man dazusagen muß, welche lautet, dass die Masse der Menschen kaum Erdbeeren kaufen würde, wenn in diese vernünftige Lohnkosten einfließen würden.
Beim Spargel ist das doch nicht viel anders.

Zitat:
Udn Kirchen, die dieses Ekelspiel dulden oder gar unterstützen sind nicht meine Heimat nzw.
werden keine solche bleiben, wenn sich dises miese Manko nicht beseitigen lässt.
Das Problem der Kirchen ist, dass sie erstens selbst in miese Ausbeutergeschäfte verwickelt sind und daher schlechterdings sich selbst das Wasser abgraben würden. Und ein weiteres Hemmnis ist, dass sich die Kirche ja schlecht als Oberaufseher hinstellen kann, sondern maximal Wertevorstellungen ansprechen und anmahnen kann, welche die Menschen aber selbst umsetzen müssen.
Und wie jemand die Wertvorstellungen von jemandem annehmen wollte, der selbst bis über beide Ohren seit alters her von dem "Wein" besoffen ist, den zu trinken er anprangert, das erscheint mir fraglich.
__________________
Die erste Million ist immer die schwerste. Die anderen kommen dann wie von selbst, wie man sieht
Zuzug umkehren!

Das ist die Aufgabe der Konzernkünstler:
Kapitalmacht in Herrschaft umzusetzen. Sie setzen die Maßstäbe von “gut” und “böse”, bestimmen, “was man trägt”, “was in ist”, beeinflussen das Fühlen, Denken und Urteilen der Menschen, sind eifrige Diener einer Oligarchie, an die sich sich verkaufen, um das Volk weiterhin zu “verarschen”

(O-Ton von “Mister Dax” Dirk Müller).
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.17, 21:53   #130
eboshi
Antiliberal
 
Benutzerbild von eboshi
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 14.589
eboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengotteboshi ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Ey das gilt nicht- erst anfüttern und dann am langen, ausgestreckten Arm verhungern lassen wollen....

Welche Person könnte denn ein dreckiges Zwölftel sein, Deiner "dreckigen Idee" nach?

Vielleicht Conchita?
Nein, wenn dieses Streifen von Bildungsanstalt ARD\ZDF produziert wäre
wäre Conchita der\die Kommissar\in. Das dreckige Dutzend wäre "gewaltlos" mit faschistischen Vergangenheit konfrontiert...

__________________
********
«Wenn Menschen aufhören, an Gott zu glauben, dann glauben sie nicht an nichts, sondern an alles Mögliche.
Das ist die Chance der Propheten – und sie kommen in Scharen.»
Gilbert Keith Chesterton
eboshi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net