Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Kunst – Literatur – Filme - Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 12:29   #721
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 23.053
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Gerhaher scheint mir ein ähnlicher Fall zu sein wie Wilhelm Dietl. Bayrisch, aber etwas anderes vielleicht auch noch. Jedenfalls gehört er zu denen, die es, wie man so sagt, vom Herrgott haben.

Zitat:
You’ve done some very critically acclaimed Wolframs around the world and next year I see you’re doing Verdi’s “Don Carlo”. Would you say you have a preference in terms of language when you do opera?

“Don Carlo” is an attempt. I sometimes sing in Italian, for instance “Cosi fan Tutte” and “Le nozze di Figaro” and will be doing “Don Giovanni”, but I don't know if my technique is really appropriate to sing Italian operas like Verdi. I have some ideas if I do well. Opera houses have expressed some ideas but I will have to see how well I do.

What I'm very interested in is now French repertoire. I'm so fascinated by Debussy and by "Pelléas et Mélisande". His roles are just marvellous. Maybe one advantage of singing French is that this language is very complicated but it is also very, very regulated. It doesn't allow some words, doesn't allow some possibilities of translation and things like that. It means that you don’t have as many possibilities of pronunciation as you do in other languages, like German or English. http://www.operafocus.com/christiangerhaher
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:56   #722
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 23.053
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Christian Gerhaher
What I'm very interested in is now French repertoire. I'm so fascinated by Debussy and by "Pelléas et Mélisande". His roles are just marvellous. Maybe one advantage of singing French is that this language is very complicated but it is also very, very regulated.
Very regulated, trotzdem keine Zwangsjacke. So in etwa könnte man sich die französische Grammatik samt Rechtschreibregeln vorstellen:

__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 21:12   #723
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 23.053
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Bitte lesen, das ist so hervorragend, daß man nicht nur stehend applaudieren möchte, wenn er singt, sondern auch, wenn er nur redet.

Das heißt nicht, daß ich immer zustimme, aber die Intelligenz d.h. Verbindung aus Rationalität und Intuition ist einfach bestechend.

https://www.pizzicato.lu/christian-g...strakte-kunst/
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 09:54   #724
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 23.053
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Neue Zürcher Zeitung
Zitat:
Immer und immer wieder rückt der Text in den Vordergrund, für sich allein, vor allem aber in seiner Beziehung zur Umsetzung in Musik – «Halb Worte sind's, halb Melodie», das Eichendorff-Zitat trifft als Buchtitel die Sache sehr genau. Wie scharf, wie kenntnisreich und mit welch weitem Blick der Sänger hier argumentiert, ist schon aussergewöhnlich zu nennen.

Neben der Textverständlichkeit gibt es einen zweiten Aspekt, der sich einem roten Faden gleich durch das Buch zieht. Es ist die Auffassung, dass der Sänger, auch wenn es seine Zuhörer im besten Fall gerade gegenteilig erleben, nie ungefiltert er selber sei, sondern jederzeit «Darsteller» bleibe.

Das Aufführen eines Liedes sei also nicht als direkte Umsetzung schriftlich festgehaltener Musik in klingende Emotion misszuverstehen, sondern immer als ein Moment von Kunst, mithin als etwas vom Sänger bewusst und auch aus einer gewissen Distanz heraus «Gemachtes».

Gerhaher folgt hier der von ihm mehrfach genannten Schrift von Denis Diderot über den Schauspieler, in der es nicht zuletzt um die Künstlichkeit von dessen Kunst geht. Und so warnt Gerhaher ausdrücklich davor, eigene Befindlichkeiten in das Singen hineinzuprojizieren, im Vortrag von Schuberts «Winterreise» beispielsweise Aspekte der momentanen Lebenssituation aufscheinen zu lassen. https://www.nzz.ch/feuilleton/bueche...ein-1.18640500
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:07   #725
Brutus
Forengott
 
Benutzerbild von Brutus
 
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 23.053
Brutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein ForengottBrutus ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Toujours sous la direction de son complice Daniel Harding, mais cette fois-ci en compagnie du Mahler Chamber Orchestra, il distillera les vers de Théophile Gautier mis en – ô combien belle et originale ! – musique par Hector Berlioz dans Les Nuits d’été. Les puristes n’ont aucune crainte à avoir, la diction française du baryton allemand étant impeccable…http://www.la-croix.com/Culture/Musi...-09-1200787863
Über Gerhahers Aufführung von Les Nuits d’été (Hector Berlioz, Théophile Gautier) im Pariser Théâtre des Champs-Élysées schreibt La Croix:

*Die Puristen brauchen keine Angst zu haben, die französische Diktion des deutschen Baritons ist vorbildlich.*

Ob Berlioz der erste war, der Orchesterlieder komponiert hat, weiß ich nicht, aber es führt ein Weg zu Mahler, R. Strauss und Alban Berg.
__________________
*Wer die kollektive Schuld gestaltet, hält die Macht in Händen*, (Valentin Dumas). Ignoriert wird: Leila.

Geändert von Brutus (Heute um 10:22 Uhr)
Brutus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 15:44   #726
Leila
Miss Verständnis
 
Benutzerbild von Leila
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Baselbiet
Beiträge: 4.591
Leila hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

John Dowland:

Leila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net