Politikarena.net

Zurück   Politikarena.net > Diskussionen > Deutsche - Europäische - Weltgeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.18, 14:53   #2781
Leila
Miss Verständnis
 
Benutzerbild von Leila
 
Registriert seit: Aug 2009
Ort: Baselbiet
Beiträge: 4.722
Leila hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
[…]
Immerhin hat jemand, der nicht nur lesen, sondern auch begreifen und schreiben kann, meine Unfähigkeit zur Ironie erkannt: nämlich Du.

Lieber Cornjung!

Dir zuliebe teile ich Dir mit, was mir kürzlich per E-Mail zugetragen wurde: Einen mittels Youtube zu hörenden Kommentar eines Kommentators Klick!

Ich kann jeden Zwangsrundfunkgebührenzahler gut verstehen, der den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ aus seiner innersten politischen Überzeugung ablehnt; und ich kann nicht anders, als die Mehrheit der wahlberechtigten Deutschen für völlig verrückt zu halten.

In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) stand jüngst ein Artikel zu lesen, der die folgende Überschrift trug: „Hinabgestiegen in das Reich der Theologie.“

Gruß von Leila
__________________
List of terrorist attacks
Leila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 18:17   #2782
Praia61
Forengott
 
Benutzerbild von Praia61
 
Registriert seit: Nov 2014
Beiträge: 13.057
Praia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein ForengottPraia61 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
In "zwei Präventivkriegen fast die halbe Welt erobert". Die ganze Absurdität der Geschichtsverdreher in einem Nebensatz zusammengefasst.
Versteh doch, dessen "Welt" ist winzig.
Präventkriege führten die USA in jüngster Zeit auch viele.
Tja, wenn 2 das Gleiche tun, muss der eine schon Hitler heißen, um das Gemetzel zu schön zu reden.
__________________
Ignoriert sind: panay, Dobermann, Reiner Zufall,dscheipi, Rütli Borat 71
Praia61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 18:33   #2783
Rütli-Borat 71
Mitglied
 
Registriert seit: May 2016
Beiträge: 491
Rütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von Praia61 Beitrag anzeigen
Tja, wenn 2 das Gleiche tun, muss der eine schon Hitler heißen, um das Gemetzel zu schön zu reden.
Auch wenn es wahrscheinlich unbeabsichtigt und anders gemeint war: Hakan hat heute, nach bescheidenen 12.930 Anläufen vielleicht seinen ersten brauchbaren Beitrag abgeliefert.

Genau so sieht's aus: (US)-Demokraten brauchen Hitler und die Nazis, auf die sie mit bluttriefendem Finger als die schröcklöchsten Verbrecher der Weltgeschichte zeigen, um ihre Kriege zu rechtfertigen. *Schaut nur, der war viel schlimmer und außerdem haben bringen wir euch freedom und democracy*.
Rütli-Borat 71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 19:31   #2784
cornjung
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2014
Beiträge: 4.128
cornjung hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzini Beitrag anzeigen
In "zwei Präventivkriegen fast die halbe Welt erobert". Die ganze Absurdität der Geschichtsverdreher in einem Nebensatz zusammengefasst.
Warum ? Haben die Nato-US-rael nicht auch präventiv Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien uswusf angegriffen und in Schutt und Asche gelegt ? Und das, obwohl man dafür 45 deutsche Offiziere in Serie gehängt hat. Für dich Geschichtsverfälscher nochmal ganz langsam. Meine glorreichen heldenhaften Vorfahren waren einst wegen ihrer legendären Mutes und ihrer heroischen Tapferkeit weltweit berühmt und gefüchtet, haben eine fast 1000-jährige Geschichte als Dichter , Erfinder und Denker, waren zwei mal die Nummer eins in Europa, und haben in zwei ihnen aufgezwungenen Präventivkriegen fast die halbe Welt erobert. Nur das Schicksal, unglückliche Umstände und der Zufall brachten sie um ihren verdienten Sieg.

Damit das nie wieder geschieht, haben die Sieger und Kollaborateure wie du deren Nachkommen ab 1945 den Schuldkult eingeimpft, und sie mittels Gehirnwäsche, Manipulation und Propaganda in Kirche, Schule, Radio, Zeitung und TV zu kampfunfähigen und verteidigungsunwilligem Büssern, Duckern, Luschen, Schwuchteln und Sklaven abgerichtet und dressiert, die heute von ihren Feinden sogar verspottet werden. Aber eines Tages werden sie aufwachen und das Joch, die Ketten und die Zensur der Sieger abschütteln.
cornjung ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 19:36   #2785
Rütli-Borat 71
Mitglied
 
Registriert seit: May 2016
Beiträge: 491
Rütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein ForengottRütli-Borat 71 ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
Warum ? Haben die Nato-US-rael nicht auch präventiv Jugoslawien, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien uswusf angegriffen und in Schutt und Asche gelegt ? Und das, obwohl man dafür 45 deutsche Offiziere in Serie gehängt hat. Für dich Geschichtsverfälscher nochmal ganz langsam. Meine glorreichen heldenhaften Vorfahren waren einst wegen ihrer legendären Mutes und ihrer heroischen Tapferkeit weltweit berühmt und gefüchtet, haben eine fast 1000-jährige Geschichte als Dichter , Erfinder und Denker, waren zwei mal die Nummer eins in Europa, und haben in zwei ihnen aufgezwungenen Präventivkriegen fast die halbe Welt erobert. Nur das Schicksal, unglückliche Umstände und der Zufall brachten sie um ihren verdienten Sieg.

Damit das nie wieder geschieht, haben die Sieger und Kollaborateure wie du deren Nachkommen ab 1945 den Schuldkult eingeimpft, und sie mittels Gehirnwäsche, Manipulation und Propaganda in Kirche, Schule, Radio, Zeitung und TV zu kampfunfähigen und verteidigungsunwilligem Büssern, Duckern, Luschen, Schwuchteln und Sklaven abgerichtet und dressiert, die heute von ihren Feinden sogar verspottet werden. Aber eines Tages werden sie aufwachen und das Joch, die Ketten und die Zensur der Sieger abschütteln.
Bei der von mir gefetteten Textstelle bin ich nicht sehr optimistisch. Das müsste schon sehr bald passieren, wenn man hier noch etwas retten will.
Rütli-Borat 71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 21:43   #2786
Realist
DER WAHRE SOZIALIST!
 
Benutzerbild von Realist
 
Registriert seit: Mar 2016
Ort: Doofland
Beiträge: 4.468
Realist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein ForengottRealist ist ein Forengott
Standard

Das hier wird euch bestimmt interessieren:



Gerard Menuhin - Wahrheit sagen, Teufel jagen - VORLESUNG (Kapitel 1, Teil 1)
__________________
Im Konflikt zwischen Beschäftigten und Kapital heißt das, auf der Seite höherer Löhne statt höherer Rendite zu stehen. Leider verbinden heute viele mit "links" etwas ganz anderes, etwa die Befürwortung von möglichst viel Zuwanderung oder abgehobene Gender-Diskurse, die mit dem Kampf um echte Gleichstellung wenig zu tun haben. Das bedauere ich sehr.
Sahra Wagenknecht
Realist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.18, 14:34   #2787
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.611
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

„Der Krieg, in dem wir nun gemeinsam stehen, war von Deutschland weder vorgesehen noch - das darf ich ruhig aussprechen - vorbereitet worden. Wenn wir uns diesen Krieg als möglich vorgestellt hätten, dann wären die Vorbereitungen gründlicher, besser, praktischer, zweckmäßiger gewesen. Wir glaubten vielleicht an die Möglichkeit einer Auseinandersetzung in Europa dann, wenn gewisse Staaten es auf eine Verewigung des Versailler Vertrages abgesehen haben würden. Aber ich habe die starke Hoffnung, dass es auch hier gelingen würde, einfach durch die Macht der Vernunft und durch die Erkenntnis, dass unmögliche Zustände auch unmöglich bleiben können, dass es damit gelingen könnte, friedlichere Revisionen herbeizuführen. Denn ich hatte ein ganz großes soziales Programm mir vorgenommen. Ich bin selbst in meinem Volk aus sehr schweren Anfängen emporgestiegen und ich hatte kein anderes Lebensziel, als ein ganz großes soziales Programm durchzuführen und auch ein großes ergänzendes kulturelles Programm. Diesen Aufgaben habe ich mich gewidmet. Die, ich darf wirklich sagen Vorsehung, hat es nun anders bestimmt und nachdem sich die Notwendigkeit ergab, für die Freiheit meines eigenen Volkes nach den Waffen zu greifen, war ich glücklich, dass die Vorsehung mich bestimmt hatte diesen Schritt zu tun.“
- Hitler in seinem Geburtstagsgruß an den finnischen Marschall Mannerheim am 4. Juni 1942 während des Besuches in Finnland
__________________
Kampf gegen illegale Einwanderung: Trump will Indianer nach Indien abschieben
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.18, 19:54   #2788
herberger
♥ Moderator der Herzen ♥
 
Benutzerbild von herberger
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südberlin
Beiträge: 38.611
herberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengottherberger ist ein Forengott
Standard

IMT Nürnberg


Zitat:
RAEDER: Nein, die Entstehung des Norwegenfeldzuges habe ich ganz klar in Dokumenten dargelegt. Es war die Gefahr, daß die Engländer Norwegen besetzen würden, was wir durch Nachrichten verschiedenster Art zur Kenntnis bekommen hatten. Selbstverständlich, wenn wir gezwungen waren, die norwegische Küste zu besetzen, hatten wir neben den vielen Nachteilen, die ich ja auch auseinandergesetzt habe, auch den Vorteil, daß wir diesen und jenen Stützpunkt für unsere Atlantik-U-Boote gewannen.

SIR DAVID MAXWELL-FYFE: Wollen Sie vor dem Gerichtshof behaupten, daß die Marine ernstlich glaubte, die Engländer wollten Norwegen besetzen?

RAEDER: Aber ganz bestimmt glaubte ich das; denn ich hatte so viele Nachrichten darüber, daß ich gar nicht daran zweifeln konnte, und es hat sich ja dann nachher voll bestätigt.

SIR DAVID MAXWELL-FYFE: Dann verweise ich Sie auf einen oder zwei typische Marineberichte. Wir wollen auf das Dokument [209] noch nicht zurückkommen, wollen aber davon ausgehen, um Zeit zu sparen.
Am 13. März 1940, wie Sie sich erinnern, schrieb General Jodl in sein Tagebuch, daß der Führer immer noch nach einer Ausrede suche. Wissen Sie das noch? Sie wissen das doch noch, nicht wahr?

RAEDER: Ich habe bereits einmal auseinandergesetzt, daß der Ausdruck »Ausrede« falsch ist, falsch übersetzt. Jodl hat geschrieben »Begründung«. Aber auch daß dieses falsch ist... ich bitte, mich ausreden zu lassen..., daß aber auch dieses falsch ist, weil der Führer ja Gründe am laufenden Band hatte und diese schon in der Weisung, die er am 1. März herausgegeben hatte, niedergelegt hatte, so daß wir alle sie kannten. Ich habe gesagt, daß er mit dem Ausdruck »Begründung« wohl meinte, daß er noch keine diplomatische Note hatte aufstellen lassen, er hatte ja dem Außenminister damals noch gar nichts davon gesagt. Das habe ich neulich auf meinen Eid ausgesagt, das sage ich auch heute auf meinen Eid aus.

SIR DAVID MAXWELL-FYFE: Gut, das ist also Ihre Auslegung. Dann verweise ich Sie jetzt auf Ihr eigenes Beweisstück Nummer 81 im Raeder-Dokumentenbuch V, Seite 376.

RAEDER: Kann ich das Dokumentenbuch V bekommen?

SIR DAVID MAXWELL-FYFE: O, Verzeihung, Sie haben es nicht; ich werde es Ihnen überreichen lassen. Hier handelt es sich um den ersten Punkt, das Eingreifen der Engländer in norwegischen Gewässern und heißt folgendermaßen:
»Eine Prüfung der Frage, ob ein massives Eingreifen der Engländer in die norwegischen Hoheitsgewässer so unmittelbar bevorstehe, daß Gefahr für die laufende deutsche Schifffahrt bestehe, ergibt die Auffassung, daß dies zur Zeit nicht anzunehmen sei. Die Erztransporte sollen weiterlaufen, zumal noch keine Verluste eingetreten sind.«
Waren Sie dahingehend informiert, daß am 22. März kein massives Eingreifen der Engländer in norwegischen Gewässern zu erwarten war?

RAEDER: Das war keineswegs meine Auffassung, sondern das war die Auffassung des Kapitäns zur See Fricke, der damals Chef der Operationsabteilung war und der in dieser ganzen Frage mit mir nicht ganz übereinstimmte. Er war der Ansicht, man solle die Engländer erst nach Norwegen reinlassen, dann sollte man sie von Schweden aus wieder rauswerfen, eine ganz verdrehte Idee, die ich in keiner Weise billigen konnte. Ich hatte so klare Nachrichten von Quisling und Hagelin gerade in der Zeit im März, zweite Hälfte, daß gar kein Zweifel mehr daran war, daß die Engländer in absehbarer Zeit in massiver Weise eingreifen würden.

[210] SIR DAVID MAXWELL-FYFE: Sie sagen, das sei die Ansicht von Admiral Fricke gewesen, und Sie hätten ihr keine Aufmerksamkeit geschenkt. Nun, wir wollen sehen...
RAEDER: Ich habe mich nicht darum gekümmert.
__________________
Kampf gegen illegale Einwanderung: Trump will Indianer nach Indien abschieben
herberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.18, 17:48   #2789
Aderyn
Forenhofnarr
 
Benutzerbild von Aderyn
 
Registriert seit: Feb 2015
Ort: Bruchsteinhaus mit vielen Fenstern mitten auf der Erde, Milchstraße im Super-Galaxienhaufen Laniakea
Beiträge: 15.785
Aderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein ForengottAderyn ist ein Forengott
Standard

Zitat:
Zitat von herberger Beitrag anzeigen
IMT Nürnberg
ja, eine typische und sehr häufige -fast beiläufige aber deswegen nicht weniger bedeutsame Anmerkung in den Befragungen:
Zitat:
Wir wollen auf das Dokument [209] noch nicht zurückkommen, wollen aber davon ausgehen, um Zeit zu sparen.
Um Zeit zu sparen? Wozu? Wollte man denn nicht in der Tiefe aufdecken und die Öffentlichkeit über die Zusammenhänge und Hintergründe informieren? Offenbar nicht, deswegen sparte man lieber Zeit und sah vor, irgendwann (vielleicht zu Pflaumenpfingsten) einmal darauf zurückzukommen, was entweder nie oder in vollkommen sinnverdrehter, gefälschter Form geschah.

Ich finde dieses Mißverhältnis sehr merkwürdig, dass man auf der einen Seite noch heute meint, 80 Prozent des HC seien nicht aufgeklärt, vieles andere aus dem WK und der Anbahnungszeit dessen bleibt der Öffentlichkeit im Unklaren, aber man gab vor, das Geschehen lückenlos aufklären zu wollen und wollte aber "Zeit sparen".
Etwas wenig glaubwürdig

Übrigens sehe ich das als feststellende und wiederholt gemachte Beobachtung, welche ich nicht zu diskutieren wünsche, sondern nur feststellen wollte - dies an Mazzini & Co. gerichtet - um Zeit zu sparen
__________________
Heinrich Heine - Himmelfahrt

Er spricht: Es kommen die Vagabunde,
Zigeuner, Polacken und Lumpenhunde,
Die Tagediebe, die Hottentotten -
Sie kommen einzeln und in Rotten,


Geändert von Aderyn (19.02.18 um 19:58 Uhr)
Aderyn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright by Politikarena.net