Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.16, 18:07   #1957
Mazzini
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Mazzini
 
Registriert seit: Jul 2009
Ort: Südtirol
Beiträge: 2.099
Mazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein ForenheiligerMazzini ist ein Forenheiliger
Standard

Zitat:
Zitat von Aderyn Beitrag anzeigen
Was Du nur behaupten, aber nicht beweisen kannst und es auch nie können wirst.
Überhaupt interessant: da wird mal eben so in den Raum hinein unterstellend postuliert- Hitler hätte angeblich eh andere Absichten gehabt (ich weiß, Dir schwant da Dubioses vor) und damit wird ihm im Nachhinein das Recht abgesprochen, seine Landsleute zu schützen. Obwohl dies klar dem Völkerrecht entspricht.
Wie es aussieht, hat er wohl nicht auf Dich gehört....
"Lebensraum im Osten" zieht sich wie ein roter Faden durch die Politik Hitlers. Unzählige Male hat er das wiederholt. Gewiss, Polen war nicht das Objekt seiner Begierde (primär), sondern Gebiete der UDSSR. Die deutsche Minderheit in Polen war stets von zweitrangiger Bedeutung, wurde vermutlich deshalb hinten angestellt, damit das zeitweilig gute Klima zwischen Warschau und Berlin nicht darunter leiden musste; schließlich sollte Polen dem Anti-Kominternpakt beitreten und gegen die UDSSR in Stellung gebracht werden (Vgl. ADAP).

Als sich die Polen dieser Art der Kooperation verweigerten und Hitler die politisch-militärische Lage als günstig erachtete, ließ er losschlagen. Gleiwitz kann in diesem Kontext nur als Argument gegen den vermeintlichen Schutz der deutschen Minderheit in Polen gesehen werden.

Im Übrigen lassen sich die Ziele Hitlers in Bezug auf die Kriegsbereitschaft sehr gut in seiner Denkschrift zum Vierjahresplan nachlesen. Ribbentrops Aussage lässt sich nur damit erklären, dass er seinen Kopf retten wollte.

Aber, gewiss, Aderyn. Das lässt sich alles nicht belegen - wenn man von den vielen Belegen einmal absieht...

P. S. Zur Außenpolitik der Briten am Vorabend des Krieges empfehle ich die Einsicht in die Appeasement-Politik (Vgl. Wohlthat-Mission).
__________________
http://www.ilfattoquotidiano.it
Mazzini ist offline   Mit Zitat antworten