Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.18, 15:31   #125
Goldoni
Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2017
Beiträge: 217
Goldoni ist ein ungeschliffener Diamant.Goldoni ist ein ungeschliffener Diamant.Goldoni ist ein ungeschliffener Diamant.
Standard

Zitat:
Zitat von tOm~! Beitrag anzeigen
Da wäre Laurence Rees der richtige Ansprechpartner, ich habe das schließlich in folgendem Buch gelesen:



Es wäre viel besser sich endlich hinter die Bücher zu klemmen - unter dem Motto: Sapere Aude! - statt ausschließlich mit Infantilismus zu glänzen.
lol

Das ist genau wieder DEINE Art der Klitterung, der Zitatverdrehung ( = böswillige Zitatverkürzung durch Weglassen von wichtigen Kontextzeilen) , der Quellenverhunzung. Zwei Drittel aller deiner Ausführungen hier, was du so schreibst, stimmt mit den Quellen (objektiver historisch gesicherter Natur in realiter NICHT überein).

Auch hier mit dem Rees schreibst du bullshit. Rees hat sich nie über die historisch gesicherten Fakten, die allgemein akzeptiert sind hinweggesetzt. Er hat noch nicht einmal ein Buch über Auschwitz und seine Anlagen geschrieben, er hat Zeitzeugen interviewt, deren Leben im Lager als Grundlage für eine Doku über das Leben dort produziert.

Das du wieder Mist schreibst, kannst du dieser seriösen Quelle entnehmen :

https://www.perlentaucher.de/buch/la...auschwitz.html

Daraus:

"Insgesamt ist das Ziel der Dokumentation, die Politik der Massenvernichtung aufzuzeichnen und die Entwicklung von einem eher unbedeutenden Lager zu einem der wichtigsten Konzentrationslager "vor dem Hintergrund des Lagergeschehens" nachzuzeichnen, erklärt Steinbacher. Sie preist die "thematische Stringenz", die "pointierte Darstellung" und die "sprachliche Klarheit" des Buches und lobt, wie gekonnt der Autor sich auch in der Erschließung der Literatur zum Thema "ganz auf der Höhe der Forschung" bewegt. Zudem habe Rees durch seine "journalistische Versiertheit und Neugier" viele außergewöhnliche Zeugenberichte sammeln können, wie man sie bisher nicht zu lesen bekommen habe, betont die Rezensentin. "

Das so ein Poster mit erkennbarer Klitterungsabsicht so einfach sich hier ausbreiten darf ist schon verwunderlich.
Goldoni ist offline   Mit Zitat antworten